Gruppen im Museum

Der Besuch des Museums der Grande Chartreuse ist für alle Arten von Besuchern geeignet, daher bietet sich natürlich auch eine Gruppenbesichtigung an.

Die Besichtigung wird durch die Benutzung eines Audioguides vervollständigt, mit dessen Hilfe Sie selbst die Richtung Ihres Rundgangs bestimmen können: historisch, kulturell oder vielleicht spirituell? Die Audioguides sind in 9 Sprachen verfügbar.

Führung

Bei der Ankunft am Kloster der Grande Chartreuse, dem Mutterhaus des Ordens, lässt sich eine Art Mysterium wahrnehmen, das über den Gebäuden schwebt; zweifelsohne liegt dies nicht zuletzt an der Tatsache, dass man das Kloster nicht betreten kann.

Erfreulicherweise ermöglicht das Museum der Grande Chartreuse, das in jenen Gebäuden eingerichtet ist, die früher den Brüdermönchen vorbehalten waren, sich eine genaue Vorstellung vom Leben zu machen, das sich hinter den hohen Mauern abspielt. Dank der authentisch gestalteten Eremitagen fällt es leicht, sich in den Alltag der Mönche hineinzuversetzen.

Gruppen empfangen wir gerne bei vorheriger Reservierung. Um die vollständige Broschüre mit allen Informationen zu lesen, klicken Sie bitte auf das linksstehende Dokument.

Der Besuch im Museum der Grande Chartreuse ist ein Ausflug in Natur und Kultur; das Museum ist der Startpunkt für zahlreiche Wanderungen, darunter die kurze und beliebte Strecke bis zum Kloster der Grande Chartreuse, das nur 2 km von der Correrie entfernt ist.

Spaziergang rund um das Kloster